Findet Ihr nicht auch, dass wir heuer wieder einen heißen Sommer haben? Die Thermometer zeigen auf alle Fälle oft Temperaturen jenseits der 30 Grad!

In Projektteams ist die Stimmung auch manchmal erhitzt, manchmal abgekühlt. Um die Stimmungsbilder in regelmäßigen Projektmeetings zu erfassen, verwende ich sehr gerne das Bild eines Thermometers:

Ich bitte die Teilnehmer, ihre aktuelle Stimmung auf einem Thermometer einzutragen. Das kann offen oder anonym geschehen. Wenn es Ausreißer gibt, können diese sogleich besprochen werden. Außerdem kann man damit die Entwicklung der Stimmung im gesamten Projektverlauf gut verfolgen.

Ich kann diese einfache Methode wärmstens empfehlen, sie ist auch virtuell sehr gut umsetzbar, zum Beispiel mit den Tools von https://www.mentimeter.com!